Billigkeitserwägungen im Kontext des Europäischen Privatrechts

Billigkeitserwägungen im Kontext des Europäischen Privatrechts


by Jonas C. Rybarz

Das europäische Privatrecht wirkt zunehmend auf die nationalen Zivilrechtssysteme ein. Infolge des eindimensionalen Regelungsansatzes führt die Anwendung des europäischen Privatrechts im Einzelfall jedoch immer wieder zu ungerechten Ergebnissen. Aufgrund des unionsrechtlichen Anwendungsvorranges können Billigkeitsdefizite des europäischen Privatrechts dabei allein auf Unionsebene ausgeglichen werden. Jonas C. Rybarz versucht daher durch die Analyse einzelner EuGH-Entscheidungen und durch den Vergleich mitgliedstaatlicher Privatrechtsordnungen allgemeine Zivilrechtsprinzipien auf Unionsebene aufzudecken. Mit Hilfe der gefundenen Ergebnisse sollen in Zukunft auch im Kontext des europäischen Privatrechts bei der Rechtsanwendung im Einzelfall Ergebnisse erzielt werden können, die mit den nationalen Gerechtigkeitsvorstellungen vereinbar sind.   Reihe Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht - Band 262

Mohr Siebeck; June 2011 233 pages; ISBN 9783161514470 Download in secure PDF format Title: Billigkeitserwägungen im Kontext des Europäischen Privatrechts Author: Jonas C. Rybarz   Buy, download and read Billigkeitserwägungen im Kontext des Europäischen Privatrechts (eBook) by Jonas C. Rybarz today!
Real Time Analytics